Blog Top Liste - by TopBlogs.de

Bundestagswahl 2017: Versucht es Seehofer als Spitzenkandidat?

München – Horst Seehofer liebäugelt mit der Wahl 2017: Vor ihm versuchten das schon zwei amtierende CSU-Ministerpräsidenten, allerdings eher erfolglos.

[…]

Ein historischer Sonderfall wäre eine Listenkandidatur Seehofers nicht. Der Blick zurück zeigt, dass das alle paar Jahre vorkam. 2013 und 2009 nicht, da traten die Bundestagsabgeordneten Gerda Hasselfeldt und Peter Ramsauer auf Listenplatz 1 der CSU an. 2005 und 2002 aber: der Parteivorsitzende und Ministerpräsident Stoiber. Beide Male gab er anschließend das gewonnene Bundestagsmandat ab, dafür kam jeweils ein Nachrücker von der Liste noch in den Bundestag,…“

Quelle: Merkur.de

>> gesamter Artikel

Kommentar verfassen